Veranstaltungen

Forschungsergebnisse

Verleger:系统管理员Zum zeitpunkt der veröffentlichung:2019-12-19Zahl der besucher:32

Das Institut hat zahlreiche verschiedenartige Maßnahmen ergriffen, um die Forschungskompetenz der Lehrenden zu erhöhen, wissenschaftliche Forschungsprojekte zu fördern und Lehrkräfte zur Teilnahme am hochrangigen akademischen Austausch im In- und Ausland zu ermutigen, was das Niveau der wissenschaftlichen Forschungsarbeit erheblich gefördert und zu immer mehr Forschungsergebnissen geführt hat.

In den letzten Jahren hat das Institut eine starke akademische Atmosphäre geschaffen. Mehr als hundert Vorlesungen zur fremdsprachigen Forschung wurden gehalten. Namhafte Wissenschaftler, Professoren und Experten aus dem In- und Ausland wurden zum Vortrag eingeladen. Die Vorlesungen und Vorträge verfolgten den neuesten Forschungen, erweiterten die akademische Sichtweise und das Denken von Lehrenden und Studierenden und halfen jungen Lehrenden, ihre Forschungskompetenz und ihr wissenschaftliches Niveau zu erhöhen.

Mit zunehmender Begeisterung für wissenschaftliche Forschung erhöht sich die Qualität der Arbeiten und Projekte der Lehrenden stetig. In den letzten fünf Jahren wurden mehr als 30 Projekte auf der Provinz- und Ministerebene eingerichtet und der Gesamtbetrag von Forschungsmitteln hat 3 Millionen überschritten. Die Lehrenden haben über 100 Artikel in SSCI-, A&HCI- und CSSCI-Zeitschriften veröffentlicht und mehr als 150 Monographien, Übersetzungen und Lehrbücher publiziert.

Das Institut hat mehrere wichtige akademische Konferenzen veranstaltet, beispielsweise das „Internationale Symposium zur Anwendung von Computertechnik im Übersetzungs- und Fremdsprachenunterricht“, das „Internationale Symposium über Japanischlernen und Japanologie an Universitäten“, die „Fünfte Australische Kulturwoche und Fortgeschrittenenseminar über australische Literatur“, das „Henry-James-Symposium“, „Standards und Bewertungen – Internationale Konferenz über Sprachtests“, das „Dritte Internationale Symposium für Biolinguistik“, das „Internationale Symposium für Korpuslinguistik 2019: Eine interdisziplinäre Perspektive“. Die Veranstaltung der akademischen Konferenzen bietet eine Plattform für Wissenschaftler im In- und Ausland zum Austausch von Forschungsideen und -ergebnissen, treibt den Aufbau der Fakultät für Fremdsprachen der USST weiter voran und stärkt gleichzeitig den akademischen Ruf des Instituts.